Grüessech

unsere Kinder

wir Eltern

unsere Tiere

unser Haus & Hof

Unser Garten

Flora und Fauna

Fotoalbum









Schäfernweg 2

Im Frühling 2005 besuchten wir zusammen das erste mal das alte Bauernhaus am Schäfernweg 2 aus dem Jahre 1807. Dort angekommen schien die Zeit stillgestanden zu sein. Alles war so, wie man es vermutlich ein paar Jahre zuvor verlassen hatte: Da hing die letzte Wäsche, das Bad war eingelassen, Essen und Trinken war vorhanden (oder was davon übrig blieb), ungeöffnete Briefe lagen auf dem Tisch, etc. Ums Haus herum blühende und wilde Fauna und Flora.

    

Wir taten also gut daran, uns vorzustellen, wie es wohl sein könnte, wenn alles geräumt wäre. Diese Vorstellungen trieben uns stetig an, hier an diesem Fleck Erde unser neues Heim zu planen. Wir waren uns bewusst, dass viel Arbeit auf uns zukommt, doch war es eben immer auch verbunden mit einer guten Portion Spannung und irgendwie hatte das ganze für uns auch etwas Märchenhaftes an sich.

Das Haus haben vor allem Manuela und Böbu den ganzen Sommer 2005 hindurch selber geräumt. Dies ohne zu wissen, ob von der kantonalen Bürokratie und den lokalen Behörden letztlich positiver Entscheid zu erwarten sei. Mit viel Geduld und in konstruktiven Gesprächen konnten wir sie aber dennoch überzeugen, dass dieses Haus eine neue Chance verdient habe. Danach haben im wesentlichen zusätzlich Manuela's Vater Walti ein gutes halbes Jahr Samstag für Samstag am und vor allem rund ums alte Haus körperliche Arbeit verrichtet und am Abend bekochte uns freundlicherweise Manuela's Mutter Gaby mit einem feinen Essen.

Beim eigentlichen Umbau waren dies unsere allerwichtigsten Firmen, die wir jederzeit gerne empfehlen:

Architektur:   Von Arx und Partner, 4800 Zofingen
Baumeister:   Kronenberg, Hoch- und Tiefbau AG, 6260 Reidermoos
Zimmermann: Burgherr Moosersäge AG, 6260 Hintermoos